Lymphödem

 

Diagnose 

Die Diagnose wird aufgrund der Krankheitsgeschichte und der klinischen Untersuchung gestellt. Es empfiehlt sich eine Messung des Beinvolumens.

Therapie
Eine operative oder medikamentöse Therapie des Lymphödems ist nicht möglich.

Ziel der Therapie ist eine Beseitigung der Ödeme durch entstauende Maßnahmen. Sie beginnt mit einer Entstauungsphase durch manuelle Lymphdrainage, evtl. ergänzt durch apparativ intermittierende Kompression. Danach folgt eine Erhaltungsphase, in der die Kompressionstherapie im Vordergrund steht.

Weitere Infos auf www.awmf.org